Allgemein

FASCHIST*INNEN ABSCHIRMEN – Erfolgreiche Aktion gegen die „Identitäre Bewegung“ in Wien

Veröffentlicht am

Heute (18.04.2018) wurde der Infostand der neofaschistischen „Identitären“ in der Wiener Innenstadt mit erfolgreichem Protest begleitet. Antifaschist*innen schirmten die Neofaschist*innen wortwörtlich über mehrere Stunden lang von der Öffentlichkeit ab. Die Polizei entschied sich jedoch den Protest gewaltsam aufzulösen. Es kam zu mehreren kurzzeitigen Anhaltungen. Die erfolgreiche Protestform heute wurde zwar durch die unnötige und brutale Vorgehensweise der Polizei getrübt, dennoch gelang es den Antifaschist*innen den […]

Allgemein

Unregierbar werden! Antiautoritärer, antikapitalistischer Block gegen die schwarz-blaue Regierung

Veröffentlicht am

Aufruf zum linksradikalen Block auf der Großdemo gegen #schwarzblau Am Tag X hat sich gezeigt, dass die neue Regierung mit Protest zu rechnen hat. Es ist deutlich geworden, dass das rechtsextreme und autoritär-konservative Regierungsprojekt nicht ohne Widerspruch umgesetzt werden kann. Viele tausend Menschen gingen in den frühen Morgenstunden des 18. Dezember gegen die Angelobung der FPÖVP-Regierung auf die Straße, an der Großdemonstration am Samstag den […]

eigene Aufrufe

Gegen die Normalisierung des Rechtsextremismus! Kein Friede mit Österreich!

Veröffentlicht am

Tag X – FPÖ-Regierungsangelobung stören! Alle Infos zum Tag X gibt es auf tag-x.mobi! I „Ein unerträglicher Gestank breitet sich aus, von der Hofburg und vom Ballhausplatz, und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land. Wo alles nach Auflösung stinkt und wo alles nach Zertrümmerung schreit“. Das schrieb Thomas Bernhard 1988 in seinem Stück „Heldenplatz“ und handelte sich mit seinem Werk den Vorwurf […]

Artikel, Berichte, Redebeiträge & Texte

Geschichten aus dem Wienerwald – Nachbereitung der antifaschistischen Demonstration am 9. September 2017

Veröffentlicht am

Ob die „Identitären“ sich ihre Inspiration, einen Fackelmarsch veranstalten zu wollen, aus Charlottesville oder doch aus dem Zentraleuropa der 1930er holten, bleibt Spekulation. Da sie die großen Demonstrationen, die den Anschein einer Bewegung vorzutäuschen versuchen, aufgrund der massiven Misserfolge und Demütigungen der letzten Jahre ausfallen mussten, blieb, um die verbliebene Truppe in Stimmung zu halten, anstatt der Massenmobilisierung nur die interne Formierung. Diese musste dann […]

Allgemein

Nicht lange fackeln! – Naziaufmarsch am 9. September in Wien verhindern!

Veröffentlicht am

Danke an alle Antifaschist*innen die am 9. September ein starkes und gemeinsames Zeichen gegen den geplanten Fackelmarsch der neofaschistischen „Identitären“ gesetzt haben und erfolgreich die Route des Naziaufmarsches blockiert haben. Hier noch ein paar Impressionen: +++ WICHTIGES INFO-UPDATE ZU DEN PROTESTEN GEGEN DEN NAZIAUFMARSCH AM 9.9. IN WIEN +++ Liebe Antifaschist*innen, für die Proteste gegen den „Fackelmarsch“ der neofaschistischen „Identitären“ am 9. September am Wiener […]

Allgemein

„HURRA, DIE WELT GEHT UNTER?“ Podiumsdiskussion zu Strategien und Antworten der radikalen Linken in Zeiten von Rechtsruck und Krise.

Veröffentlicht am

Samstag 28.01.2017 – 18:30 Hörsaal A | Campus der Universität Wien | Spitalgasse 2 1090 Wien https://www.facebook.com/events/1111513965661749/ Audiomitschnitt der Veranstaltung: In Österreich, Europa und weltweit erleben wir ein diffuses Zusammenspiel von ökonomischen, (sicherheits-)politischen und sozialen Umwälzungen. Es fühlt sich an, als würden sich Ereignisse verdichten, als wäre auf einmal mehr los als in den letzten Jahren. Die radikale Linke sah sich im Verlauf des letzten […]

Artikel, Berichte, Redebeiträge & Texte

Kommunismus oder Barbarei. Ein Aufruf zum Vaterlandsverrat!

Veröffentlicht am

Nur jenseits von Nation, Kapital und Patriarchat ist ein gutes Leben für alle Menschen denkbar. „Österreich war schon immer ein Nazi-Land, da gibt es nichts zu beschönigen.“ Knapp die Hälfte der wahlberechtigten österreichischen Bevölkerung haben einen offen rechtsextremen Kandidaten mit Anklängen an den Neonazismus ihre Stimme gegeben. Hofer ist deutsch-völkischer Burschenschafter und in seinem Büro arbeiten Leute, die noch vor wenigen Jahren mit Gottfried Küssel […]

Artikel, Berichte, Redebeiträge & Texte

„Wir sind das linksextreme Protestpotential“ – #noEFLinz am 29.10.16

Veröffentlicht am

Am 29.10.2016 fanden in Linz (Oberösterreich) große antifaschistische Proteste gegen den rechtsextremen Kongress „Verteidiger Europas“ statt. Eine genauere Nachbereitung und Analyse folgt. Alle Infos zum Kongress gibt’s hier: https://noeflinz.noblogs.org Hier findest du noch den Text des im linksradikalen Antifa Block verteilten Flugzettels: WIR SIND DAS “LINKSEXTREME PROTESTPOTENTIAL“! Es war nicht anders zu erwarten: Das rechtsextreme „Europäische Forum“ kann in den Linzer Redoutensälen stattfinden. Das Land […]

Artikel, Berichte, Redebeiträge & Texte

Völkische Schulterschlüsse brechen! – Gegen das rechtsextreme „Europäische Forum“ am 29.10.16 in Linz

Veröffentlicht am

Am letzten Wochenende im Oktober findet in Linz der Kongress “Verteidiger Europas” in den vom Land Oberösterreich vermieteten Redoutensälen statt Der Kongress wird offiziell von der Plattform unzensuriert.at und dem Magazin InfoDirekt veranstaltet. Organisatorisch schließt das Treffen unmittelbar an den rechtsextremen „Zwischentag“ in Deutschland an. Das Treffen in Linz versammelt die derzeit tonangebenden Organisationen und Publikationen des deutschsprachigen Rechtsextremismus (IfS, Sezession, Ares-Verlag, uvm.). Ergänzt wird […]

Artikel, Berichte, Redebeiträge & Texte

Let’s choose communism! – Staat und Kapital abschaffen statt reformistischer Illusionen und falsche Kapitalismuskritik!

Veröffentlicht am

Der globale Kapitalismus steckt seit Jahren in einer fundamentalen Krise. TTIP ist so etwas wie der Relaunch im marktwirtschaftlichen Geschehen, ein Versuch der Krisenlösung für die Staaten des globalen Nordens. Die Akkumulation hakt und knirscht, also muss einiges erneuert und beschleunigt werden. Bis zur nächsten Krise. Was stört, sind Regeln und mühsam erkämpfte soziale und ökologische Standards, die einfach als Handelshemmnisse definiert werden. Das Versprechen […]