Allgemein

talkin‘ bout a revolution

Veröffentlicht am

talkin‘ bout a revolution Aufruf der antifa-nt zur „le monde est a nous“-Demo am 30.4. in München Der Kapitalismus mitsamt seinen Kategorien und Formen, wie etwa Tausch, Geld, Wert oder Arbeit ist nicht ewig gültig, geschweige denn notwendig und unüberwindbar. Es gab etwas vor dem Kapitalismus und es wird wohl auch etwas nach dem Kapitalismus geben: Wenn es nach uns geht eine Gesellschaft ohne Zwang […]

Allgemein

Antifa Café

Veröffentlicht am

Wir laden euch gerne zu unserem Antifa Café im April & Mai ein! 26. April // 19 Uhr, Depot: Infoveranstaltung zum 8. Mai – 65 Jahre Befreiung vom Nationalsozialismus 03. Mai // 19 Uhr, Depot: Was ist falsch am Extremismusbegriff? [Vortragende: Initiative gegen jeden Extremismusbegriff (INEX), Deutschland]

Allgemein

Gegen die Manifestation des Wahnsinns

Veröffentlicht am

Gegen Nazis, Braunau und österreichische Unzumutbarkeiten! Gedanken zur Demonstration am 17. April in Braunau. Am 17. April ruft das Bündnis „Braunau gegen Rechts“ zur Demonstration unter dem Motto „Soziale Gerechtigkeit statt rassistische Hetze“ auf. Jährlich findet in Braunau die traditionelle antifaschistische Demonstration rund um Hitlers Geburtstag statt, der am 20.April 1889 in Braunau geboren wurde, um die Stadt vor „rechtsextremen Umtrieben“ in Schutz zu nehmen. […]

Allgemein

Feminism revisted!

Veröffentlicht am

Andrea Trumann, die zahlreiche Beiträge zu feministischer Theorie publiziert hat, beschäftigt sich im Berliner AK Wissenskritik mit Bevölkerungspolitik, Naturbegriffen und Gentechnologie. „Feminism revisited“ stellt ihr Buch vor und will mit Andrea Trumanns feministischer Kritik an Frauenbewegungen eine Grundlage für eine in Wien wenig rezipierte feministische Theorie liefern. Ihr Vortrag präsentiert ihr bereits 2002 erschienenes Buch „Feministische Theorie – Frauenbewegungen und weibliche Subjektbildung im Spätkapitalismus“. Hier […]

Allgemein

Fuck the university – Warum Bildung im Kapitalismus immer scheiße sein wird!

Veröffentlicht am

Fuck the university, oder: Warum Bildung im Kapitalismus immer Scheiße sein wird. Am 11. März treffen sich 46 Bildungsminister_innen in der Wiener Hofburg um 10 Jahre Bolognaprozess abzufeiern. Für die Studibewegung ein guter Grund um wieder auf die Straße zu gehen und die „Ökonomisierung des Bildungssystems” anzuprangern. Dem Gipfel soll durch Massenblockaden die „Legitimität“ entzogen werden, den Minister_innen soll am eigenen Leib gezeigt werden, „was […]

Allgemein

SMASH §278ff – Großdemo am 27. Februar 2010!

Veröffentlicht am

gefunden auf Indymedia, wir solidarisieren uns und rufen mit auf! Treffpunkt 13.00 Schottentor – Getroffen hat es einige, gemeint sind wir alle! Kundgebungseinschränkungen, generelle Demoverbote, Bespitzelungen, Personenobservationen, Wanzen , Spionkameras, Peilsender an Autos, Rufdatenermittlung, Computerrecherchen, verdeckte Ermittler_innen, Hausdurchsuchungen,verwüstete Wohnungen, mit gezogener Waffe von maskierten Menschen aus dem Bett gezerrt, Psychoterror, 3 einhalb monatige U-Haft,…. Nein, das ist keine Fiktion , auch nicht Inhalt einer Distopie […]

Allgemein

8.2. erstes nowkr Repressionsbtroffenentreffen der Grünen

Veröffentlicht am

NR Abg. Daniela Musiol – NR Abg. Karl Öllinger – NR Abg. Albert Steinhauser NR Abg. Harald Walser – NR Abg. Wolfgang Zinggl Demonstration gegen WKR-Ball Verbot – Nachbereitung E I N L A D U N G Das Verbot der Demonstration gegen den rechtsextremistischen WKR-Ball und vor allem das Vorgehen der Polizei werfen viele Fragen auf und machen ein koordiniertes Handeln der Betroffenen notwendig. […]

Allgemein

Antifa-Kongress rund um den WKR-Ball

Veröffentlicht am

Nachdem wir an diesem Wochenende nicht nur den Schmissgermanen die Feier vermiesen, sondern es auch mit antifaschistischen Inhalt füllen wollen, gibt es am Tag nach der Demo den Antifa-Kongress. Dieser soll Raum bieten für Vernetzung von antifaschistischen Aktivitäten in Hinblick auf ein paar Interventionsmöglichkeiten im Jahr 2010 wie z.B. beim Naziaufmarsch am 13. Februar in Dresden oder bei den deutsch-völkischen Feierlichkeiten zum 10. Oktober in […]