Allgemein

Don‘t let the system get you down!

Gerne unterstützen wir diese Soli-Party auch offiziell!

Antirep Party

In der letzten Zeit häuften sich Polizeiübergriffe und Kriminalisierungsversuche
gegen linke Demonstrationen.
Beispielsweise wurde am 8.7.2009 eine Demonstration gegen die Novellierung
des Universitätsgesetztes von der Polizei angegriffen und die Teilnehmer_innen
mit Verwaltungsstrafen in der Höhe von mehreren hundert Euro bedacht.

Ähnliches ereignete sich auf der Gegendemo zum rechtsextremen WKR-Ball,
bei der es zu massiver Polizeigewalt gekommen ist und Anzeigen gegen
673 Personen in Aussicht gestellt werden.

Diese staatliche Repression zielt nicht nur auf eine Einschüchterung politischer
Aktivistinnen ab, durch hohe Verwaltungsstrafen werden Menschen mit geringem
oder keinem Einkommen auch gezielt in Existenznöte gebracht.
Zumindest dem soll durch die Veranstaltung entgegengewirkt werden.

UnterstützerInnen:
Institutsgruppe Geschichte,
Basisgruppe Internatione Entwicklung (bagru.ie),
Fakultätsvertretung für Geistes- und Kulturwissenschaften (GEWI),
Kommunistischer StudentInnenverband – Linke Liste (KSV-LiLi)
Autonome Antifa Wien
Basisgruppe Informatik (/bin)